Erinnerungen und mehr.

Mit „Erinnerungen und mehr“ stellt Jürgen Ludwig der Leserschaft sein fünftes Buch vor. Anders als in seinem 2020 veröffentlichten „Nachgefragt… in einem zerrissenen Land“, bezieht er sich diesmal wieder vor allem auf Entwicklungen in seiner Heimatstadt Arnstadt. Damit greift der Autor einen Wunsch auf, den zahlreiche Leserinnen und Leser der erfolgreichen Reihe „Weißde noch?“ ausgesprochen haben. Erneut hat er zuvor bei umfangreichen Recherchen Zeitzeugen aufmerksam zugehört. Es sind vor allem ihre Geschichten, die hier erzählt werden. Doch die Zeit ist nicht stehen geblieben. Deshalb versucht...

Weiterlesen

Radegunde von Thüringen

An den Ufern der Unstrut wird das Jahr 531 zum Schicksalsjahr für die thüringische Königstochter Radegunde. Mit dem Einfall des Frankenkönigs Chlothar verliert sie ihre Freiheit, ihre Heimat und ihre Jugendliebe. Während die Thüringer Herrscherfamilie den Königsschatz und sich selbst in Sicherheit bringt, fällt Radegunde in die Hände der siegreichen Franken. Chlothar erkennt bald den unschätzbaren Wert seiner Beute…Radegundes Schicksal ist ein Spiegel der Zeitenwende zwischen Antike und Mittelalter. Ihr Grab befindet sich im Kloster Sainte-Croix in Poitiers, besonders in Frankreich wird sie...

Weiterlesen

Adelheid von Lare - ein historischer Roman um die Gründerin des Kloster Walkenried

Die Geschichte nimmt den Leser mit in die Zeit um das Jahr 1100. Die Autorin versteht es mit diesem Buch diese Zeit wieder lebendig werden zu lassen. Nach dem Tod ihres Vaters, des Grafen Beringar von Lare, muss die junge Adelheid die Grafschaft allein regieren. Raubgesindel machen ihrem Volk das Leben schwer, bald schon begreift sie, dass sie einen Mann an ihrer Seite braucht. Sie denkt sich eine ungewöhnliche Mutprobe aus. Als ihr Gemahl stirbt, stiftet Adelheid, gegen den erbitterten Widerstand eines mächtigen Abtes ein Zisterzienserkloster in Walkenried und bereitet damit den Weg für eine...

Weiterlesen

Nachgefragt- in einem zerrissenen Land

„Nachgefragt… in einem zerrissenen Land“ ist ein deutsch-deutsches Lesebuch mit Streitkultur. 414 Seiten, engl. Broschur, 85 Fotos in schwarz/weiß und farbigVK: 15,00 € Der Autor, 1942 geboren, lädt ein zu einem Nachdenken über 75 Jahre deutscher Geschichte. Der Bogen spannt sich von der Schlussphase des Zweiten Weltkrieges in Thüringen, die Zeit der heraufziehenden staatlichen Spaltung und über ein bewusstes Leben in der DDR bis hin zu deren Schlussphase. Fragen ergeben sich aber auch zur Gegenwart und den Herausforderungen der Zeit. Der Text ist vor allem in der „Ist-Zeit“ geschrieben. Der...

Weiterlesen

Thüringer Miniaturen. Menschen, Orte, Ereignisse

Thüringen hat eine ebenso reichhaltige wie wechselvolle Geschichte. Das Buch nähert sich ihr mit 32 abwechslungsreichen Beiträgen. Es geht dabei um Menschen, z.B. Till Eulenspiegel, Friedrich Schiller oder den als Wunderheiler bekannten Schäfer Schlegel, um Orte wie das Schloss Blankenhain, die Klosterruine Paulinzella oder die Wassermühle von Maua, sowie schließlich um Ereignisse, so beispielsweise die Gründung des Deutschen Zollvereins in Erfurt, die Einführung des Zündnadelgewehrs im Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt oder die DDR-Computerproduktion in Sömmerda. Die Miniaturen (hier im Sinne...

Weiterlesen

Kampf um Thüringen – der Untergang

Eine der glorreichsten Epochen in der Geschichte Thüringens endete im Jahre 531. Mit der blutigen Schlacht an der Unstrut verlor das Königreich für immer seine Selbstständigkeit. Zuvor war das Land nach der Niederlage Attilas auf den Katalaunischen Feldern zu einer der 5 größten Mächte der nach-römischen Zeit aufgestiegen. Wie kam es zu dieser verheerenden Katastrophe, von der der fränkische Chronist Gregor von Tours schrieb:„Dort wurden so viele Thüringer niedergemacht, dass das Bett des Flusses von der Masse der Leichname zugedämmt wurde und die Franken über sie, wie über eine Brücke, an das...

Weiterlesen

THK-Verlag Willkommen

Was wäre unsere Welt ohne Bücher! Der THK-Verlag wurde 2013 gegründet und verlegt Bücher zur Geschichte Thüringens, Filmgeschichte der DDR mit dem Schwerpunkt Indianerfilme, Abenteuerromane, Thüringer Biografien, Sprüchebücher, Thüringer Krimis und Fachliteratur mit den Schwerpunkten Kommunales und Tier- und Pflanzenkunde. In nächster Zukunft wird der Verlag mit Sitz in Arnstadt seine verlegerische Arbeit auf weitere Themen erweitern. Lassen Sie sich überraschen.


Copyright ©2021 THK Verlag UG