Ravenstone – der Erbe des schwarzen Ritters

Der junge Ritter Robert von Rabenstein zieht im Jahr 1189 im Gefolge Kaiser Friedrich Barbarossas von Deutschland aus in den Kreuzzug, den Kampf um das Heilige Land. Ebenso interessiert ihn jedoch die Suche nach seinem Großvater, der seit Jahren in Palästina verschollen ist. Man munkelt, dass der Großvater, als Schwarzer Ritter berühmt und gefürchtet, bei einem geheimen Auftrag für Barbarossa eine Horde Dämonen bekämpft habe. Der Kaiser stirbt unter merkwürdigen Umständen schon auf dem Weg nach Palästina. Dort angekommen, stellt Robert schnell fest, dass eine Gefahr droht, die größer ist als...

Weiterlesen

Ein Alien kommt selten allein.

Wissen Sie, warum man sich einem Außerirdischen vom Planeten Megulak niemals mit offenem Feuer nähern sollte? Wie viele Roboter nötig sind, um eine Glühbirne zu wechseln? Weshalb man immer einen ganz bestimmten Radschlüssel im Auto haben sollte? Nein? Wirklich nicht? Dann vergessen Sie alles, was Sie über Aliens, Roboter und Vampire gelernt haben und lesen Sie endlich dieses Buch!Edition Neue AbenteuerStefan Wogawa Ein Alien kommt selten allein Verrückte Geschichten über Außerirdische, Roboter und VampireISBN 978-3-945068-26-7Preis: 9,90 EUR (D) ...

Weiterlesen

Das Indianergrab

Auf der Suche nach dem Grab des großen Häuptlings Otaktay, in dem er historische Artefakte vermutet, fällt der deutschstämmige Professor Joseph Bower in die Hände der Schoschonen. Seine Tochter Joan tut insgeheim das, was ihr von ihrem Vater eingeschärft wurde: sollte jemals mit ihm etwas Außergewöhnliches passieren, müsse unbedingt ein Mann namens Robert informiert werden.Mit ihrem mexikanischen Diener Pedro und dem bekannten Westmann Old Abe macht sich Joan in die Wildnis des Yellowstone-Gebiets auf, um den Professor zu befreien. Unterwegs stößt der geheimnisvolle Robert zu ihnen und begleitet...

Weiterlesen

Pauline und die Sache mit dem Totenkopfring

Als sich im Frühjahr des Jahres 1809 im Gasthaus „Am Strom“ in Kötitz an der Elbe Gäste einquartierten, dachte niemand daran, dass sich deshalb das Leben der Wirtsfamilie drastisch ändern würde. Gräfin Golowina brachte dem verwitweten Herzog von Braunschweig seine beiden Söhne Willi und Karl aus St. Petersburg. Den privaten Besuch des „Schwarzen Herzogs“ betrachtete der napoleonfreundliche Hof als Hochverrat. Konrad der Gastwirt wurde auf der Festung Königstein eingekerkert.Um sich und ihren Sohn zu schützen, sah sich die Wirtin und ehemalige Tänzerin gezwungen, in den Dienst der „Schwarzen...

Weiterlesen

THK-Verlag Willkommen

Was wäre unsere Welt ohne Bücher! Der THK-Verlag wurde 2013 gegründet und verlegt Bücher zur Geschichte Thüringens, Filmgeschichte der DDR mit dem Schwerpunkt Indianerfilme, Abenteuerromane, Thüringer Biografien, Sprüchebücher, Thüringer Krimis und Fachliteratur mit den Schwerpunkten Kommunales und Tier- und Pflanzenkunde. In nächster Zukunft wird der Verlag mit Sitz in Arnstadt seine verlegerische Arbeit auf weitere Themen erweitern. Lassen Sie sich überraschen.


Copyright ©2021 THK Verlag UG