1. Arnstädter Literaturtag

28.August 2021

Programm und Ablauf

Wir freuen uns, Ihnen den ersten Arnstädter Literaturtag präsentieren zu können. Die Schirmherrschaft haben  Landrätin Petra Enders und  Bürgermeister Frank Spilling übernommen.

Der Arnstädter Literaturtag wird vom THK-Verlag (UG) veranstaltet.

Das Ziel ist es, ab 13 Uhr auf dem Markt einen Querschnitt aus dem vielfältigen Programm, der in Arnstadt ansässigen Verlage zu präsentieren. Und gleichzeitig mit einem Kinderfest, musikalischen Darbietungen Unterhaltung auf dem Markt anzubieten. Es wird Infostände von Vereinen, einen Bücherflohmarkt, Trödel– und Verkaufsstände geben.

 

Die Eröffnungsveranstaltung findet am
28. 08. 2021 um 10.30 Uhr im Vorsaal des Schlossmuseum  Arnstadt statt.

Dort halten Schirmherren und Verlagsleiter Begrüßungsworte ab.

 

Anmeldungen unter:

0170 4706198 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Die Auftaktlesung mit Otto-Kurt-Dieter Hesse

10.30 Uhr Schlossmuseum Arnstadt

Der erfolgreiche Arnstädter Autor liest aus seinem Roman: 

 „Radulf-Herzog der Thüringer“

 Der Eintritt ist frei.

Ab 13 Uhr auf dem Markt

Kinderfest und Marktreiben

Kinderfest mit Spielstraße, Hüpfburgen, Murmelmalen, Basteln.

Erstmalig in Arnstadt: eBowling für jedes Alter.

Bücherflohmarkt, Trödelmarkt, Süßigkeiten, Eis.  
Frisch belegte Brot vom singenden Bäcker, Gebäck und rote Brause.

Musik und Tanzdarbietungen. Infostände von Arnstädter Verlagen.

 

Schminken

Ballspiele

Malen


Lesung mit Uta Kessel

14.00 Uhr „Café Marlitt“ Arnstadt, Markt

Uta Kessel liest zum Gedenken an die in Arnstadt geborene Literatin Eugenie Marlitt aus ihren Romanen. Eugenie Marlitt gilt als Begründerin des Fortsetzungsromanes und war die Herausgeberin der deutschlandweit erscheinenden Zeitung  „Gartenlaube“


Der Eintritt ist frei


Manuskriptlesung  mit Ulrich „Uhu“ Hubert

14.30 Uhr Bugenhagen „Dessous & Wäsche“  Arnstadt, Erfurter Str.11

Der bekannte Journalist liest aus seinem Manuskript:

„Mystische Orte im Ilm-Kreis“ 

dieses Buch erscheint im September 2021 im THK-Verlag Arnstadt

 Der Eintritt ist frei


Lesung mit Jürgen Ludwig

14.00 Uhr Musikschule Arnstadt, Unterm Markt 1

Der Arnstädter Autor liest aus  seinen beiden letzten Werken 

„Nachgefragt“

sowie

„Erinnerungen und mehr“

Die Romane weisen stark autobiografische Züge auf und spielen zum großen Teil in Arnstadt und der näheren Umgebung. 


Der Eintritt ist frei
 


Lesung mit Stefan Wogawa

15.00 Uhr Cafe`Marlitt“, Arnstadt Markt

...der Karl May des 21. Jahrhunderts, aus seinem Indianerbuch

„Das Indianergrab“

Der Eintritt ist frei

 


Lesung mit Günther Knauf

16.00 Uhr  „Hotel Stadthaus“ Arnstadt. Pfarrhof

Der Autor liest aus seinem satirischen Roman

„Irrfahrten“ Kuriose Geschichten vom Leben und der Liebe

Der Eintritt ist frei

 


Lesung  mit Michael Theuring-Kolbe

17.00 Uhr Bugenhagen „Dessous & Wäsche“  Arnstadt, Erfurter Str.11

Der Autor liest aus seinem Werk

„Der geheinisvolle, vergessene Brehm“

Sein Schaffen als Naturforscher blieb bislang unbeachtet. Schon seit Lebzeiten stand er im Schatten seines Vater und Bruders, was sich auch heute noch fortsetzt. Es ist an der Zeit, ihn aus diesen Schatten heraustreten zu lassen.


Der Eintritt ist frei

 

Abschluss-Lesung mit Matthias Klaß

19.30 Uhr „Hotel Stadthaus“ Arnstadt, Pfarrhof 1

Der Journalist, Autor und Koch liest aus seinem historischen Roman:

 „Kampf um Thüringen“ 

Matthias Klaß bereitet für die Gäste ein leckeres Menu.


Es folgt die Vergabe der Arnstädter Literaturpreise in den Kategorien: 

Sachbuch, Kinderbuch, Belletristik

 und die Prämierung der besten Kurzgeschichte des Wettbewerbes zum Thema:

 „Arnstadt- einst, heute und morgen"

Der Eintritt kostet 10.00 € inklusive Menu
Vorverkauf beim Verlag

 



Lesungen und Autogrammstunden mit:


Otto-Kurt-Dieter Hesse

Matthias Klaß

Ullrich "Uhu"Hubert

Stefan Wogawa

Günther Knauf

Michael Theuring-Kolbe

Uta Kessel


Zeit bis zum 
1. Arnstädter Literaturtag:


Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

THK-Verlag Willkommen

Was wäre unsere Welt ohne Bücher! Der THK-Verlag wurde 2013 gegründet und verlegt Bücher zur Geschichte Thüringens, Filmgeschichte der DDR mit dem Schwerpunkt Indianerfilme, Abenteuerromane, Thüringer Biografien, Sprüchebücher, Thüringer Krimis und Fachliteratur mit den Schwerpunkten Kommunales und Tier- und Pflanzenkunde. In nächster Zukunft wird der Verlag mit Sitz in Arnstadt seine verlegerische Arbeit auf weitere Themen erweitern. Lassen Sie sich überraschen.


Copyright ©2021 THK Verlag UG