tr?id=594458282619573&ev=PageView&noscript=1 THK Verlag | Die kürzesten Kriminalgeschichten der Welt

Beim Haiku handelt es sich um ein sehr kurzes Gedicht, das ursprünglich aus Japan stammt. In ihrer klassischen Form nur dreizeilig, enthalten deutsche Haiku dabei 17 Silben (5/7/5).

Ursprüngliche Haiku befassen sich vor allem mit der Betrachtung eines Momentes in der Natur. Doch lässt sich ihr Prinzip auch auf Krimis anwenden? Natürlich - und auf diese Weise entstehen die kürzesten Kriminalgeschichten der Welt!

Stefan Wogawa stellt im vorliegenden Buch 60 seiner Krimi-Haiku vor.

Stefan Wogawa

Die kürzesten Kriminalgeschichten der Welt

60 Krimi-Haiku

ISBN: 978-3-910993-07-5

9,90 Euro

80 Seiten

Es gibt keine Bewertungen für dieses Produkt.
Schreiben Sie eine Bewertungen
SchlechtSehr gut